PxPixel
OK
Beenden
In den Warenkorb
Anmelden

Hoppla! Bitte überprüfe noch einmal, ob Du Deine E-Mail-Adresse und das Passwort korrekt eingegeben hast.

Oops! Wir brauchen Deine E-Mail-AdresseE-Mail ist ungültig
Hoppla! Du hast das Feld nicht ausgefüllt
Passwort zurücksetzen Konto erstellen
Passwort zurücksetzen

Hurra! Wir haben Dir soeben eine E-Mail zugesendet. Du kannst Dich schon bald mit Deinen Daten einloggen!

Oops! Wir brauchen Deine E-Mail-AdresseE-Mail ist ungültig
Gratis Rücksendung 365 Tage Rückgabe
Kostenloser Versand ab 39 €
i
0720 230084 - (werktags 9-17 uhr)
Alle Accessoires
Anzug Accessoires
Schmuck
Taschen & Geldbörsen
Ergebnisse für ""
Beenden
Zeige alle Resultate
Kostenloser Versand ab 39 €
i
Trendhim
×
Sprache:
Alle Kategorien
Armbänder
Bartpflege
Einstecktücher
Fliegen
Geldbörsen
Gürtel
Halsketten
Handschuhe
Hosenträger
Hüte
Krawatten
Krawattennadeln
Manschettenknöpfe
Ohrringe
Rasieren
Reversnadeln
Ringe
Schals
Sonnenbrillen
Taschen
Uhren
0720 230084
Werktags 9-17 Uhr
Ergebnisse für ""
Zeige alle Resultate
Hol Dir jetzt unseren Manschettenknöpfe Matching-Guide

Herumprobieren gehört der Vergangenheit an. Wir haben Manschettenknöpfe ausgewählt, die zu weißen, blauen, rosa, schwarzen und sogar gemusterten Hemden passen. Melde Dich an und wir schicken Dir umgehend unseren Manschettenknöpfe Matching-Guide zu!

Oops! Wir brauchen Deine E-Mail-AdresseE-Mail ist ungültig
Danke

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Jetzt geht´s zu den Manschettenknöpfen.

Beenden
Möchtest Du wissen, welche Manschettenknöpfe zu allem passen?

Der Manschettenknopf - Dein Ultimativer Ratgeber

Du wirst alles lernen was es über Manschettenknöpfe zu wissen gibt, von den Materialien bis hin zum Verschlussmechanismus, ebenso wie man sie trägt und kombiniert und alles was dazwischenliegt. Alles innerhalb von 15 Minuten.

Manschettenknöpfe sind kleine dekorative Accessoires um die Manschette, beziehungsweise die extra Gewebelage im Bereich des Handgelenks an Langarmhemden zu verschließen. Egal ob du auf der Suche nach deinem ersten Paar bist oder ob du deine Kollektion aufstocken willst, diese Anleitung wird dir dabei helfen und dich mit den verschiedenen Arten und Materialien von Manschettenknöpfen vertraut machen.

Bestandteile von Manschettenknöpfen

Lass uns kurz auf die technischen Details eingehen. Das Wissen über die Bestandteile deiner Manschettenknöpfe wird nicht nur dafür sorgen, dass du bei Verabredungen schlau wirkst, sondern es sorgt auch dafür, dass du verstehst wie sie funktionieren und verwendet werden, sodass du immer gut aussiehst.

1. Der Motivträger - ist die Vorderseite des Manschettenknopfes und ist mit Edelsteinen, besonders attraktiven Materialien oder Designs versehen.

2. Das Verbindungsstück - ist das Teil, welches durch die Manschettenlöcher gesteckt wird und mit dem Knebel verbunden ist.

3. Der Knebel - ist die Rückseite des Manschettenknopfes, welcher um 90 Grad gedreht werden kann um den Manschettenknopf zu positionieren und zu verschließen, sodass der Verlust des Manschettenknopfes verhindert wird.

Einige Arten von Manschettenknöpfen, beispielsweise Manschettenknöpfe mit Gliederketten, Kugeln oder Seidenknoten, besitzen keinen Knebel oder kein gerades Verbindungsstück. Stattdessen können geschwungene Verbindungsstücke, Fäden oder Ketten als Verschlussmechanismus dienen, dies hat jedoch keinen Einfluss auf das Design der Vorderseite.

Arten von Manschettenknöpfen

Alle Manschettenknöpfe dienen dazu Manschetten an Hemden zusammenzuhalten. Aber so wie es verschiedene Wege gibt einen Anzug zu tragen oder ein Bier zu brauen, gibt es auch verschiedene Arten und Weisen wie Manschettenknöpfe ihre Aufgabe erfüllen können.

Lass uns einen Blick darauf werfen welche Möglichkeiten existieren, sodass du weißt welche Manschettenknöpfe du wählen solltest.

Manschettenknöpfe mit Wahlschwanzverschluss

Der Name bezieht sich auf den Knebelverschluss, der in diesem Fall die Form eines Wahlschwanzes besitzt. Diese Art von Manschettenknöpfen sind beides, praktisch und beliebt.

Benutze Manschettenknöpfe mit Wahlschwanzverschluss indem du den Knebel in eine aufrechte Position, parallel zum Verbindungsstück, verstellst und durch die Manschettenlöcher führst.
Zum Verschließen drehst du den Knebel einfach wieder zurück, rechtwinklig zum Verbindungsstück, sodass dein Manschettenknopf schön an seinem Platz bleibt.

  • Vorteil: Weitverbreitet & beliebt
  • Vorteil: Einfache Handhabung
  • Vorteil: Günstig
  • Nachteil: Nicht immer langlebig

Manschettenknöpfe mit Wahlschwanzverschluss werden massenproduziert und sind deshalb günstig. Außerdem sind sie sehr leicht anzubringen und zu verschließen.
Jedoch kann ihr Design das Problem beherbergen, dass abhängig von Qualität und Häufigkeit des Gebrauchs der Schließmechanismus beschädigt werden kann. Im Gegensatz zu anderen Arten von Manschettenknöpfen, ist in diesem Fall nur eine Seite und zwar die Vorderseite repräsentierbar.

Manschettenknöpfe mit Projektilverschluss

Ihre Bezeichnung klingt als wären sie das Utensil für eine Szene aus einem epischen Actionfilm – die letzte Szene, in welcher Held und Bösewicht ihre letzte Munition verschossen haben und sich für den Kampf vorbereiten. Doch gerade als der Held zu Boden gegangen ist, greift er nach seinem Manschettenknopf, zieht ein Projektil draus hervor, lädt seine Waffe und bam!

Leider, ist dem nicht so. Stattdessen sind sie mit einem Knebelverschluss in Form eines Projektils ausgestattet, daher auch der Name.

  • Vorteil: Weitverbreitet & bliebt
  • Vorteil: Einfache Handhabung
  • Vorteil: Günstig
  • Nachteil: Nicht immer langlebig

Benutze Manschettenknöpfe mit Projektilverschluss indem du den Knebel in eine aufrechte Position, parallel zum Verbindungsstück, verstellst und durch die Manschettenlöcher führst. Zum Verschließen drehst du den Knebel einfach wieder zurück, rechtwinklig zum Verbindungsstück, sodass dein Manschettenknopf schön an seinem Platz bleibt.

Manschettenknöpfe mit Projektilverschluss werden massenproduziert und sind deshalb günstig. Kontinuierliche Belastung des Verschlussmechanismus kann jedoch leicht zur Überlastung beziehungsweise zu Schäden führen, abhängig davon wie oft sie benutzt werden und wie gut sie verarbeitet sind.

Manschettenknöpfe mit Zapfen- oder Knopfverschluss

Wie der Name bereits suggeriert, tendieren diese dazu Ähnlichkeiten mit Zapfen oder Knöpfen aufzuweisen. Sie sind weniger auffällig als einige der anderen, eher gewagten Designs.

Beide Seiten des Maschenknopfes sind vorzeigbar.

  • Vorteil: Klassischer Stil
  • Vorteil: Design auf beiden Seiten
  • Vorteil: Langlebig
  • Nachteil: Weniger einfache Handhabung

Benutze Manschettenknöpfe mit Zapfen- oder Knopfverschluss bindem du die Rückseite in einen Winkel von 90 Grad zu den Manschettenlöchern begibst. Stecke sie hindurch und begebe sie zurück in ihre ursprüngliche Position. Eigentlich genauso wie du ein Hemd zuknöpfst.

Da sie verankert sind, tendieren Manschettenknöpfe mit Zapfen- oder Knopfverschluss dazu länger zu halten. Eigentlich bis in alle Ewigkeit. Da beide Seiten mit interessanten Designs versehen sind, kannst du beweisen, dass du ein Mann mit Stilbewusstsein bist, sogar wenn Leute die Unterseite deiner Manschettenknöpfe sehen. Manschettenknöpfe mit Zapfen- oder Knopfverschluss verfügen über ein klassisches Erscheinungsbild.

Manschettenknöpfe mit Gliederkettenverbindungsstück

Manschettenknöpfe mit Gliederkettenverbindungsstücken gehören zu den ältesten Arten von Manschettenknöpfen. Sie existierten bereits vor der industriellen Revolution. Sie bestehen üblicherweise aus zwei identischen Vorderseiten, die mit einer Kette verbunden sind.

Benutze Manschettenknöpfe mit Gliederkettenverschluss indem du einfach eine Seite in einem geeigneten Winkel durch die Manschette führst und dann in zurück in die Ursprungsposition begibst.

  • Vorteil: Traditioneller Stil
  • Vorteil: Design auf beiden Seiten
  • Nachteil: Leicht lockere Passform
  • Nachteil: Weniger einfache Handhabung

Aufgrund der Kette ist die Passform des Manschettenknopfes etwas lockerer und besitzt einen anderen Stil. Beide Seiten des Manschettenknopfes sind dekorativ.

Manschettenknöpfe mit Kugelverschluss

Die Hinterseite ist mit etwas größeren Kugeln bestückt, die durch eine Kette oder ein geschwungenes Verbindungsstück mit der dekorativen Vorderseite verbunden ist.

Benutze Manschettenknöpfe mit Kugelverschluss indem du die kleinere Seite schrägstellst und durch die Manschettenlöcher führst, bevor du sie wieder in die Ausgangsposition bewegst.

  • Vorteil: Klassisches Design
  • Vorteil: Praktisch unzerstörbar
  • Nachteil: Weniger leicht verschließbar

Manschettenknöpfe mit Kugelverschluss besitzen ein eher traditionelles Design, welches langlebig ist, da keine mobilen Bestandteile vorhanden sind. Jedoch sind sie im Vergleich zu anderen Arten von Manschettenknöpfen eher schwierig zu befestigen.

Manschettenknöpfe mit Dual-Action-Verschluss

Diese sind wahrscheinlich die modernsten Manschettenknöpfe, die sicheren Halt durch einen innovativen Verschlussmechanismus, ähnlich wie der einer Armbanduhr, gewährleisten.

Benutze Manschettenknöpfe mit Dual-Action-Verschluss indem du den Manschettenknopf erst in eine flache Ebene klappst, anschließend durch die Manschette steckst und zum Verschließen wieder öffnest.

  • Vorteil: Zeitgemäßes Design
  • Vorteil: Sehr gute Verschließbarkeit
  • Nachteil: Bei Erstverwendung ist ein kleines bisschen Geduld und Lernbereitschaft erfordert

Das Verschließen von Manschettenknöpfen mit Dual-Action-Verschluss ist schnell und einfach nachdem du sie erstmal verstanden hast. Beide Seiten sind identisch, sodass beide Seiten deines Ärmels einen interessanten Blickfang bieten. Ihr Äußeres ist zeitgemäß und deshalb eventuell weniger geeignet für traditionelle Anlässe.

Manschettenknöpfe mit Seidenknoten

Diese sind vollständig aus Seide gefertigt und verfügen über zwei identische Knoten die mit einer Kordel verbunden sind. Manschettenknöpfe mit Seidenknoten sind farbenfroh und verspielt und daher bestens geeignet für zwanglose Veranstaltungen, aber sicher nicht für formale Anlässe oder im Rahmen von geschäftlichen Abwicklungen, bei denen du lieber einen professionellen Eindruck hinterlassen willst.

Benutze Manschettenknöpfe mit Seidenknoten, indem du einen beliebigen Knoten, denn beide Seiten sind nahezu immer identisch, durch das Manschettenloch hindurchdrückst.

  • Vorteil: Zwangslos
  • Vorteil: Erschwinglich
  • Nachteil: Nicht langlebig

Verglichen zu anderen Arten von Manschettenknöpfen, sind diese sehr erschwinglich und lässig. Die Kehrseite ist, dass sie für gewöhnlich nicht lange halten und ungeeignet sind für Anlässe bei denen das Tragen von schwarzen Krawatten üblich ist. Du wirst sie also sicher nicht deinen Nachfahren weitervererben können.

Basismaterialien für Manschettenknöpfe

Genau wie anderer Schmuck oder andere Accessoires für Männer können Manschettenknöpfe aus einer Variation von verschiedenen Materialien bestehen.

Lass uns einen Blick auf die weitverbreitetsten werfen. Alle Materialien, die im Folgenden beschrieben werden können auch für die Bestückung der Vorderseite von Manschettenknöpfen verwendet werden, aber das Basismaterial kann sich auch unterscheiden von dem Material welches für den Motivträger verwendet wird. Mit anderen Worten, Manschettenknöpfe aus Edelstahl können mit jedem anderen Material verziert werden.

Manschettenknöpfe aus Edelstahl

Neben dem offensichtlichen Vorteil, dass dieses Material nicht rostet, verbreitet Edelstahl außerdem einen gräulichen Glanz, der außerhalb der Farbpalette liegt und ist deshalb einfach zu kombinieren und gilt als die „sichere Option“.

Abhängig vom Design, besitzt Edelstahl normalerweise einen nüchternes, beinahe industrielles Äußeres. Es ist wie ein ich-bin-hier-um-Dinge-zu-erledigen-und-nicht-um-herumzualbern Statement, bei dem kein Unsinn erlaubt ist. Edelstahl ist sehr langlebig.
Wenn du die Wahl hast, dann entscheide dich immer für medizinisches Edelstahl, da es hypoallergen ist.

Manschettenknöpfe aus Titan

Benannt nach mystischen Titanen, handelt es sich bei Titan um ein sehr langlebiges und biokompatibles Metall.

Titan ist ein relativ neues Metall in Hinsicht auf seine Verwendung für die Herstellung von Schmuck. Deshalb besitzt es ein modernes Erscheinungsbild, welches die meisten Designs reflektiert. Genau wie Edelstahl oder Silber verfügt es über einen gräulichen Farbton, der außerhalb der Farbpalette liegt, somit ist es einfach zu kombinieren.

Manschettenknöpfe aus Platin

Platin ist ein silberweißes, wertvolles Metall und wird oft für Männerschmuck eingesetzt.
Platin ist hypoallergen und läuft im Gegensatz zu Silber nicht an.

Außerdem, wohnt Platin ein sehr schöner Glanz inne und es ist genau wie andere silberne Metalle nicht schwer zu kombinieren.

Manschettenknöpfe aus Kupfer

Kupfer besitzt einen wunderbaren warmen Farbton. Es ist dunkler als Gold und sieht weniger formal aus. Manschettenknöpfe basierend auf Kupfer sind weniger weitverbreitet als Knöpfe aus Silber oder Gold.

Bei der Kombination dieser Manschettenknöpfe gilt es den gelblich-rötlichen Farbton von Kupfer zu beachten. Bei purem Kupfer kann sich nach einiger Zeit Edelrost entwickeln, welcher das Material verdunkelt und auch grüne Stellen können entstehen. Dies verleiht dem Manschettenknopf einen speziellen vintage Charme, der dir abhängig von deinem persönlichen Geschmack entweder zusagt oder auch nicht.

Manschettenknöpfe aus Bronze

Mit einer weniger rötlichen Farbschattierung als Kupfer, zählt Bronze trotzdem zu der Kategorie der warmen Farbtöne. Es lässt sich irgendwo zwischen Gold und Kupfer einordnen.

Genau wie Kupfer, kann Bronze eintrüben oder anlaufen und Edelrost entwickeln. Deshalb ist es nötig sich Gedanken darüber zu machen wie man das Material kombinieren kann.

Manschettenknöpfe aus Sterlingsilber

Silber ist Edelstahl ähnlich, aber von dem Material geht ein wärmerer Schimmer aus. Es existiert sehr viel länger als Stahl und wurde schon immer mit Klasse und gutem Geschmack assoziiert.

Da auch der Farbton von Silber jenseits der Farbpalette liegt, ist es extrem einfach zu kombinieren und du solltest auf keine Probleme stoßen, wenn du es zusammen mit deinen schon vorhandenen Hemden und Anzügen tragen willst. Wähle Sterlingsilber oder pures Silber. Diese Materialien sind glänzender, heller, widerstandsfähiger und bewahren ihren eleganten Glanz länger.

Manschettenknöpfe aus Gold

Gold war schon immer ein Symbol für Wohlergehen, Eminenz und Reichtum. Manschettenknöpfe aus Gold vermitteln sicherlich eine Botschaft. Im Gegensatz zu Silber, besitzt Gold einen gelblichen Farbton und ist weniger neutral, deshalb sollte es mit Bedacht kombiniert werden.

Manschettenknöpfe aus Gold solltest du in Situationen auftragen, in denen du einen starken Eindruck hinterlassen willst, wie beispielsweise bei Geschäftsessen, Hochzeiten oder anderen sehr formalen Gelegenheiten.

Manschettenknöpfe aus Metalllegierungen

Manschettenknöpfe aus Metalllegierungen sind aus einer Variation von Metallen gefertigt. Üblicherweise sind sie so verarbeitet, dass sie wie Silber oder Edelstahl aussehen, aber auch ein Erscheinungsbild, das an Gold erinnert, ist möglich. Das häufige Aufkommen der Materialien und Massenproduktion führen dazu, dass Manschettenknöpfe aus Metalllegierungen sehr erschwinglich sind.

Ausgesuchte Produkte: Anker Manschettenknöpfe

Wenn du nicht über das Budget für hochklassige Stücke verfügst oder wenn du gerade erst angefangen hast Manschettenknöpfe zu tragen, dann bieten Manschettenknöpfe basierend auf Metalllegierungen eine großartige Möglichkeit für dich um herumzuexperimentieren bevor du tiefer in die Materie eintauchst.

Manschettenknöpfe aus Seide

Seide ist eine Proteinfaser, hergestellt aus den Kokons von bestimmten Insektenlarven. Seide kann beliebig gefärbt werden und ist für informelle Situationen geeignet, ob im Büro oder bei anderen Ereignissen bei denen du zwar gut aussehen willst, aber nicht zu viel Macht oder Status ausstrahlen willst.

Seide kann ausfransen und ist deshalb nicht so langlebig wie einige andere Materialien. Andererseits sind Manschettenknöpfe aus Seide sehr erschwinglich.

Dekorative Materialien für Manschettenknöpfe

Nun, da wir Basismaterialien für Manschettenknöpfe erläutert haben, lass uns einen Blick auf die meistverbreiteten Materialien werfen, die für die Bestückung der dekorativen Vorderseite von Manschettenknöpfen verwendet werden.

Textilgewebe

Manschettenknöpfe aus Textilgewebe sind entweder mit einem Projektil- oder einem Wahlschwanzverschluss ausgestattet.

Das Textilgewebe sorgt für ein eher lässiges Aussehen, welches sehr gut für zwanglose Anlässe geeignet ist.

Emaille und Glas

Traditionell werden diese handgefertigt mit erlesenem und grundiertem Glas in welches ein Motiv oder Design eingeprägt wird. Bevor eine weitere dekorative Schicht aufgetragen werden kann, muss der Manschettenknopf gebrannt werden. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt. Abschließend wird das Objekt poliert um eine sehr glänzende und attraktive Oberfläche zu kreieren. Da Manschettenknöpfe mit Emaille und Glase alle erdenklichen Design- und Farbkompositionen besitzen können, sollten sie individuell kombiniert werden und sind, abhängig vom jeweiligen Design, nur begrenzt für sehr formale Anlässe geeignet.

Es fließt sehr viel Arbeit in die Herstellung eines qualitativen Manschettenknopfes aus Emaille. Dies spiegelt sich auch im Preisschild wieder. Deshalb solltest du ein Paar wählen mit dem du auch noch nach Jahren glücklich sein wirst. Oder eines, dass du sogar deinem Sohn oder Enkelsohn eines Tages weitervererben könntest.

Wertvolle & weniger wertvolle Steine

Ein Manschettenknopf kann mit extravaganten Rubinen und Smaragden oder eben auch mit künstlichen, weniger kostbaren Steinen verziert werden.

Steine verfügen nicht nur über Brillanz sondern auch über verschiedene Farbgebung und sollten dementsprechend kombiniert werden. Für den Fall, dass du kein Herzog oder Bischof bist solltet du sicherstellen, dass du weißt was du tust, wenn du sehr gewagte Manschettenknöpfe trägst.

Holz

Holz besitzt einen sehr warmen Erdton und eine individuelle Maserung. Manschettenknöpfe mit Holzbesatz bieten eine fantastische Möglichkeit eine Nuance des Holzfällerlooks in dein Outfit zu integrieren, bestens geeignet für weniger formale Veranstaltungen.

Ausgesuchte Produkte: Walnussholz Manschettenknöpfe

Sie eignen sich auch hervorragend dafür um ein wenig Witz und persönlichen Stil zu zeigen. Holz als Bestückung für Manschettenknöpfe zu verwenden ist modern im Vergleich zu eher klassischen Materialien. Wenn sie richtig kombiniert werden, können sie einen bemerkenswerten visuellen Kontrast erzeugen, der jedoch nicht immer für formale Anlässe geeignet ist.

Leder

Leder verfügt über ein männliches, raues Erscheinungsbild und ist eine großartige Wahl um deinen individuellen Stil nach außen zu tragen.

Genau wie Holz vermittelt Leder ein eher modernes Aussehen und eignet sich exzellent dafür, um deine lässigen oder exzentrischen Outfits zu komplettieren. Allerdings verhält es sich eher problematisch in Hinsicht auf streng formale Anlässe.

Perlmutt

Hergestellt mit der schönen, irisierenden Mantelschale von Mollusken, handelt es sich bei mit Perlmutt besetzten Manschettenknöpfen um alte Klassiker.

Ein elegantes Paar Manschettenknöpfe mit Perlmuttbesatz kombiniert mit einem Anzug aus Seide kann eine beeindruckende und zeitlose Impression hinterlassen. Sie gehören auch der Sorte Manschettenknöpfe an, die an kommende Generationen weitergegeben und wertgeschätzt werden.

Wie man Manschettenknöpfe befestigt

Für die die es nicht wissen, ist hier kurz erläutert wie man Manschettenknöpfe anbringt.

  1. Beginne mit deinem entfalteten und extra langen Hemd, das mit der französischen Manschette.
  2. Falte die französische Manschette nach innen.
  3. Begebe die Knebel der Manschettenknöpfe in eine aufrechte Position und führe sie durch die ersten beiden Lagen des Stoffes.
  4. Führe die Manschettenknöpfe durch die restlichen beiden Stofflagen, sodass sie insgesamt vier Stofflagen durchdringen.
  5. Bringe den Knebel zurück in seine Ausgangsposition.
  6. Sei stolz und genieße den Augenblick. Du hast es geschafft.

Arten von Manschetten

Um dir das Leben extra einfach zu gestalten, zeigt dir die folgende Illustration alle existierenden verschiedenen Manschettenarten. Zumindest konnten wir keine weiteren Sorten finden.
Wenn du es kurz durchliest, dann weißt du genau für welche Manschetten man Manschettenknöpfe benutzen und für welche lieber nicht.

Einfachmanschette oder Sportmanschette

Einfachmanschetten sind die Art Manschetten, die du häufig an normalen Hemden auffindest und sie sind für gewöhnlich mit 1 bis 3 Knöpfen versehen. An Einfachmanschetten kann man keine Manschettenknöpfe verwenden.

Es existieren mindestens 9 verschiedene Versionen von Einfachmanschetten

  1. Eckige Einfachmanschette (kann mit 1 bis 3 Knöpfen bestückt sein)
  2. Gewinkelte Einfachmanschette (kann mit 1 bis 3 Knöpfen bestückt sein)
  3. Runde Einfachmanschette (kann mit 1 bis 3 Knöpfen bestückt sein)
  4. Europäische Einfachmanschette
  5. Kuvert - Einfachmanschette
  6. Kegel - Einfachmanschette
  7. Napolitan - Einfachmanschette
  8. Schlaufe - Einfachmanschette
  9. Italienische Einfachmanschette

Französische Manschetten

Französische Manschetten sind doppelt so lang wie normale Manschetten und werden deshalb einmal eingefaltet. Sie sind niemals mit Knöpfen besetzt aber werden stattdessen immer mit Manschettenknöpfen verschlossen. Früher wurde sie genschürt, waren aufgebauscht und wurden von königlichen Familienmitgliedern oder Geistlichen getragen.
In der Vergangenheit wurden sie nur in Kombination mit Jacken getragen, aber heutzutage wirst du auf Männer treffen die neben ihrem Hemd mit französischer Manschette keine weitere Oberbekleidung tragen.

Aufgrund ihres Namens, wetten wir darauf, dass sie irgendwas mit Frankreich zu tun haben, aber das tut hier nicht relevant. Der Punkt ist: Wenn die Bezeichnung einer Manschette das Wort französisch enthält, dann solltest du Manschettenknöpfe benutzen.

Es existieren 4 Varianten von französischen Manschetten

  1. Französische, eckige Manschette
  2. Französische, gewinkelte Manschette
  3. Französische, runde Manschette
  4. Französisch-europäische Manschette

Die speziellen Manschetten

Also, es gibt Einfachmanschetten, französische Manschetten und die, die nicht unter diese Kategorisierung fallen.

Eine davon ist die wandelbare eckige Manschette. Diese kannst du mit oder auch ohne Manschettenknöpfe tragen, wofür auch immer du in Stimmung bist.

Eine weitere ist deine eigene Einfachmanschette, die du so abgeändert hast, dass man sie mit Manschettenknöpfen tragen kann. Diese Option ist nicht ideal, aber wenn du wirklich darauf bestehst deine Manschettenknöpfe zu zeigen, dann kann es eine gute Wahl sein. Jedoch solltest du besser einen Herrenschneider damit beauftragen die Veränderung durchzuführen.

Es existieren 2 Varianten von besonderen Manschetten

  1. Die wandelbare Einfachmanschette
  2. Die selbstgemachte „französische Manschette“

Kombiniere Manschettenknöpfe mit dem Rest deines Outfits

Wenn du Manschettenknöpfe auf deine Garderobe abstimmen willst, solltest du Farbe, Design und Formalien berücksichtigen.

Wie bereits erwähnt beinhalten Manschettenknöpfe mit einfachen Designs nur eine neutrale Farbe wie Weiß, Schwarz, Grau, Beige oder Silber. Diese können einfach und mit nahezu allem kombiniert werden, da diese Farben nicht Teil der Farbpalette sind.

Aber für den Fall, dass du dich für etwas Anderes entscheidest, werfen wir einen Blick auf verschiedene Möglichkeiten von denen du wählen kannst.

Sicheres Kombinieren

Wenn du kein Risiko eingehen willst, dann stelle sicher, dass die Farbe deiner Manschettenknöpfe die Farbe eines deiner Kleidungsstücke wiederspiegelt, abhängig davon was du gerade trägst. Wenn du eine blaue Krawatte, Jacke und Hose trägst… dann sollte deine Wahl auf ein Paar schöne, blaue Manschettenknöpfe fallen.

Die Kombination von Metallen ist immer eine gute Wahl. Wie im vorangegangen Bild, in dem der Ring, das Armband, die Uhr, die Manschettenknöpfe und die Krawattenklammer alle in einem Goldton gehalten sind.

Dann gilt es noch das Design und den Grad der Formalität zu berücksichtigen. Nur weil du ein Paar diamantbesetzter Manschettenknöpfe besitzt, bedeutet das nicht, dass du diese auch zu einem Grillfest tragen solltest. Tatsächlich sollten Manschettenknöpfe mit Diamanten nur zu noblen Abendanlässen getragen werden und niemals tagsüber. Du solltest wahrscheinlich auch auf Manschettenknöpfe mit Totenkopfmotiv verzichten, wenn du zu einer Hochzeit eingeladen bist. Versuche immer guten Geschmack zu beweisen.

Kontrastierende Kombinationen

Wenn du dich selbstbewusst fühlst, dann sind Gegensätze und Kontrast ein gutes Mittel um deinem Outfit das gewisse Extra zu verleihen. Dieser blaue Anzug, den du so gerne trägst? Kombiniere ihn mit roten Manschettenknöpfen. Du kannst auch mit helleren und dunkleren Farbschattierungen spielen. Eine dunkelblaue Jacke kann beispielsweise mit hellroten Manschettenknöpfen kombiniert werden. Jedoch empfehlen wir dir die Farblehre nachzuschlagen und unsere interaktive Farbpalette zu konsultieren.

Verspielte Kombinationen

Ein makelloser, schwarzer Anzug in Kombination mit weißen Manschettenknöpfen mit Totenkopfmotiv kann ein beeindruckendes Statement setzen, wenn man genügend Mut dafür hat. Im Prinzip kannst du machen was du willst. Tob dich aus. Du bist der oberste Richter, der darüber entscheidet ob die Kombination gut aussieht oder nicht. Solange du zufrieden bist mit deinem Äußeren und nicht auf Provokation abzielst, sollten keine Probleme auftreten.

Inspiration

Für ein wenig Inspiration, schaue dir unsere aktuellsten Kombinationen von Manschettenknöpfen mit unseren wöchentlichen Outfits an.

Wann soll ich was tragen?

Manschettenknöpfe mögen vielleicht wie eine kleine, subtile Ausdrucksweise von persönlichem Stil erscheinen, aber in einer Umgebung, in der jeder ähnliche Kleidung trägt, können sie den entscheidenden Unterschied ausmachen.

Arbeit

Verschiedene Wege führen nach Rom. Lässige Startup-Unternehmen oder etablierte, internationale Konzerne verlangen nach unterschiedlicher Garderobenwahl. Dabei kann die Qualität deines Outfits einen entscheidenden Unterschied machen. Dein Erscheinungsbild sagt viel über dich aus und kann deshalb beeinflussen, ob du Respekt einflößt, einen Vertrag abschließt oder nicht ernst genommen wirst.

Wenn du den Ton angibst, dann kannst du tragen was immer du willst. Aber es gibt nichts was einem klassischen Manschettenknopf aus Silber, Gold und Perlmutt oder einer Version, die mit kostbaren Steinen bestückt ist, gleichkommt. So sieht jeder auf den ersten Blick wer das Sagen hat.

Wenn du nicht an der Spitze der Pyramide bist, dann bewahre dir deine Manschettenknöpfe für besondere Anlässe auf, wie für Besprechungen mit Klientel, für Konferenzen und für andere wichtige geschäftliche Angelegenheiten. Wisse wo du hingehörst: Spaziere nicht ins Büro mit diamantbesetzten Manschettenknöpfen und löse so womöglich einen Stilwettkampf mit deinem Boss aus.

Wenn du eine kreative Position besetzt, dann sind Manschettenknöpfe eine wundervolle Option um deiner Kreativität Ausdruck zu verleihen. Von Lego bis hin zu Star Wars oder Kartendecks ist alles möglich, wenn du noch nichts Passendes gefunden hast, dann hast du es nur noch nicht hartnäckig genug versucht.

Wenn du in einer zwanglosen Umgebung arbeitest, dann sind farbenfrohe Manschettenknöpfe mit Seidenknoten oder einfache, schlichte Designs eine gute Wahl.

Vornehme Veranstaltungen

Wenn du an einer Hochzeit, einer Gala, einem Empfang, einer Party oder einem Ball teilnimmst, dann wird von dir erwartet, dass du umwerfend aussiehst. Dabei können Manschettenknöpfe helfen dein Outfit mit einem zusätzlichen Hauch von Eleganz und Raffinesse abzurunden. Wenn der Anlass nicht ausdrücklich nach einem eher verspielten Ensemble verlangt, dann vermeide vermiede Motive wie Waffen oder Pinupgirls an deinen Manschettenknöpfen. Du solltest auch auf lässige Manschettenknöpfe wie solche mit Seidenknoten verzichten.

Wähle die Klassiker: Silber, Gold, geschmackvolle Emaille, Perlmutt, Steine, usw.

Casual

Treffen mit Freunden und Partys bieten großartige Möglichkeiten deinen individuellen Stil zu zeigen. Für diese Gelegenheiten kannst du ohne Weiteres deine Manschettenknöpfe mit Totenkopfmotiv oder nautische Manschettenknöpfe wählen. Außerdem kannst du mit verschiedenen Materialien z. B. Holz und Leder oder mit neuen Designs herumexperimentieren.

Die richtigen Manschettenknöpfe können auch bestes Unterhaltungsmaterial darstellen. Viel Spaß!

Reinigung deiner Manschettenknöpfe

Um deine Manschettenknöpfe ein Leben lang genießen zu können, solltest du sie regelmäßig säubern und angemessen aufbewahren. Der einfachste Weg um sie zu reinigen ist die Inanspruchnahme des professionellen Service eines qualifizierten Juweliers. Wenn du die Arbeit lieber selbst übernimmst, dann brauchst du lediglich Wasser, ein mildes Reinigungsmittel, eine weiche Zahnbürste und ein Baumwolltuch um Metallobjekte und Steine zu säubern.

Ein weiches Poliertuch ist eine günstige Investition und bietet einen effektiven Weg um leichte Verschmutzungen zu lösen. Wenn deine Manschettenknöpfe mit Edelsteinen besetzt sind, dann verwende nur minimale Flüssigkeitszufuhr und verzichte auf Schleifpartikel um Kratzern vorzubeugen. Baumwolltupfer getränkt in Wasserstoffperoxid lassen deine Schmuckstücke erneut erstrahlen. Holz- und Lederaccessoires sollten nicht nass werden. Um das Risiko von Schimmel zu minimieren, sollte Leder auch nicht in feuchten Umgebungen gelagert oder getragen werden.

Wie man Manschettenknöpfe aufbewahrt

Nachdem du deine Manschettenknöpfe gereinigt hast, solltest du über einen geeigneten Aufbewahrungsplatz nachdenken. Der ideale Platz ist eine Schatulle für Manschettenknöpfe. Dort sind die Accessoires sicher aufbewahrt und der Kontakt mit Hitze oder Sonnenlicht ist vermieden. Dies hilft auch Oxidation und Trübungen vorzubeugen, die durch Sauerstoff hervorgerufen werden. Idealerweise solltest du jedes Paar ein einer einzelnen, gepolsterten Schachtel lagern, sodass das die Schmuckstücke sich nicht gegenseitig beschädigen können.

Bewahre Manschettenknöpfe nicht in feuchten Umgebungen oder in Plastikverpackungen auf, da dies zu schnellerer Materialtrübung führen könnte. Die angemessene Pflege deiner Accessoires wird sich ausbezahlen und einige von ihnen werden wunderschöne Erbstücke für zukünftige Generationen sein. Du hättest es doch gerne, wenn deine Söhne und Enkelsöhne genauso stilvoll werden wie du, oder?

Deine Partyunterhaltungsversion der Geschichte von Manschettenknöpfen

Wir tragen Hemden seit mehreren Jahrtausenden, ziemlich genau seit dem Zeitpunkt an welchem gewebtes Textil erfunden worden ist. Aber erst seit Kurzem--relativ gesehen—werden Hemden als dekorative Objekte wahrgenommen.

Warum begannen wir Hemden zu tragen?

Hemden wurden ehemals als Unterkleidung verwendet, mit dem Zweck die Haut vor rauen, schweren Gewändern, die darüber lagen, zu schützen.

Damals galt es als schlechtes Benehmen seine Manschettenknöpfe öffentlich zu zeigen, vergleichbar wäre es heutzutage, wenn man mit offenem Hosenschlitz herumläuft.

Und danach?

Ungefähr im sechszehnten Jahrhundert begannen Männer ihre Manschetten zusammenzubinden, indem sie enge Bänder oder Schnüre durch ihre Manschettenlöcher fädelten.

Jedoch dauerte es bis zum Beginn des achtzehnten Jahrhunderts bis einige couragierte Männer es wagten Knöpfe, die mit Ketten verbunden waren, zu benutzen um ihre Manschetten zu verschließen. Oft waren diese Kettenmanschettenknöpfe mit Miniaturportraits von ihren Liebsten oder von berühmten Persönlichkeiten verziert.

Manschetten an Hemden wurden steifer als wir in der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts Stärkemittel entdeckten. Es wurde schwierig Knöpfe durch Manschettenlöcher zu zwängen und eine neue Lösung wurde gebraucht.

Das Auftreten des Manschettenknopfes

Der Manschettenknopf löste das Problem, das mit steifen Manschetten einherging. Als die industrielle Revolution eintrat, nahm ihre Beliebtheit explosionsartig* zu. Jeder, von der Mittelklasse bis hin zur Elite, erwarb Manschettenknöpfe in vielen verschiedenen Formen und Materialien.

Heutzutage werden Manschettenknöpfe zu mehr Anlässen getragen als jemals zuvor und wir Männer neigen sehr ernst—oder auch verspielt—mit ihnen umzugehen, um ein Statement zusetzen und uns von unseren Freunden und Kollegen abzuheben.

*Abgesehen von einem kurzen Nachlass der Beliebtheit zu der Zeit als das geknöpfte Sporthemd erfunden worden ist, ca. in den 1920ern.

Fragen und Antworten

Für was benötigt man Manschettenknöpfe?

Manschettenknöpfe werden benutzt um Manschetten an Hemden mit französischen Manschetten zu schließen. Dabei handelt es sich um formale Hemden, die nicht mit Knöpfen ausgestattet sind.


Wie wähle ich Manschettenknöpfe aus?

Wenn du Manschettenknöpfe wählst, solltest du berücksichtigen zu welchem Anlass du sie tragen wirst. Wenn es beispielsweise eine Hochzeit oder eine andere vornehme Veranstaltung sein wird, dann willst du besonders elegant wirken. Designs aus Silber, Gold Perlmutt, Emaille oder Motivträger mit eleganten Edelsteinen sind für solche Gelegenheiten vorteilhaft.

Wenn es sich um deine ersten Manschettenknöpfe handelt, dann empfehlen wir ein klassisches Design mit Silber. Die sichere Wahl.

Wenn du deine Kollektion vergrößerst, dann kannst du wählen was dir beliebt, abhängig davon ob du einen formalen oder lässigen Look erzielen willst.


Wo werden die Manschettenknöpfe genau befestigt?

Stelle erst sicher, dass du die richtige Art von Hemd trägst—ein französisches Manschettenhemd. Es sollte spezielle Löcher für Manschettenknöpfe anstatt für normale Knöpfe besitzen.

Nachdem du das Ende deines Ärmels zurückgefaltet hast, sodass die Manschette nun doppelt vorliegt, kannst du sie verbinden, wobei du darauf achten solltest, dass die Löcher übereinanderliegen. Anschließen führst du das Endstück des Manschettenknopfes durch alle vier Löcher und befestigst es.

Die Art und Weise wie Manschettenknöpfe befestigt werden hängt von deren Verschlussmechanismus ab. Bitte konsultiere die vorangegangenen Erläuterungen für detaillierte Informationen über die verschiedenen Arten von Manschettenknöpfen.


Wie trägt man Manschettenknöpfe und Hemdknöpfe am Smokinghemd?

Für Manschettenknöpfe, vergleiche mit „Wo an der Manschette befestige ich den Manschettenknopf?“.

Wenn du Hemdknöpfe in Kombination mit einem Smoking tragen möchtest, dann führe die dekorative Seite des Stiftes zuerst durch das Loch auf der Rückseite und dann durch die Vorderseite. Ignoriere die Knöpfe—diese sind bei Fixierstiften überflüssig.


Zu welcher Art von Hemd trage ich Manschettenknöpfe?

Manschettenknöpfe werden traditionell zu französischen Manschettenhemden getragen.

Aber man kann Manschettenknöpfe an allen beliebigen Hemden tragen, die über Löcher für Manschettenknöpfe anstatt normale Knöpfe verfügen. Abgesehen davon, können Manschettenknöpfe auch zusätzlich zu normalen Knöpfen angebracht werden.


Ist es angemessen Manschettenknöpfe zu einem Vorstellungsgespräch zu tragen?

Die Antwort lautet: Es kommt darauf an...

Welche Position strebst du an? In welchem Unternehmen? Handelt es sich um ein zwangloses Startup-Unternehmen oder um einen konventionellen Konzern?

Wenn du eine Aura von Klasse, Macht und Ehrwürdigkeit ausstrahlen willst, dann liegst du mit Manschettenknöpfe sicherlich nicht daneben und kannst dein Outfit für sich selbst sprechen lassen. In diesem Fall empfehlen wir traditionelle Manschettenknöpfe, wie solche aus Gold, Silber (oder ein anderes gräulich, neutrales Metall) oder Perlmutt.

Wenn du dich für einen kreativen Posten bewirbst, dann können Manschettenknöpfe großartig sein um deine Individualität zu betonen.

Allerdings, könnten einige Arbeitsgeber das Tragen von Manschettenknöpfen als anmaßend und protzig empfinden. Deshalb solltest du immer vorsichtig sein und erst genügend Informationen über das Unternehmen sammeln, bei dem du dich bewirbst, bevor du eine Entscheidung fällst.


Was passt zu Manschettenknöpfen?

Hierzu gibt es wirklich keine Regel, aber die Einhaltung von einigen Prinzipien können dazu beitragen Fehltritte in Sachen Manschettenknöpfen zu vermeiden. Die sichere Wahl sozusagen.

Farben außerhalb der Farbpalette, wie Weiß, Grau, Schwarz und Silber sind einfach zu kombinieren.

Wenn du neben deinen Manschettenknöpfen andere Metalle trägst, dann stelle sicher, dass diese zusammenpassen. Wähle beispielsweise eine Uhr und Krawattenklammer aus Gold, um deine goldenen Manschettenknöpfe zu kombinieren.


Zahlungsmethoden

Wir akzeptieren fast alle Bank- und Kreditkarten. Falls Du Fragen hast, melde Dich bei uns.

Kontaktiere uns

0720 230084
Wir sind werktags von 9-17 Uhr erreichbar

Inspiration und Deals

Oops! Wir brauchen Deine E-Mail-AdresseE-Mail ist ungültig
Kann jederzeit widerrufen werden

Oh ja!

Willkommen in der Familie!

Du bekommst die erste E-Mail von uns innerhalb weniger Tage.

© 2009-2019 | Trendhim.at | Tel: 0720 230084 - info@trendhim.at | Geschäftsbedingungen | CSR | Presse